San Giuliano

Das Fresko bildet den hl. Julianus ab; es ist das letzte gefundene Werk des Künstlers und wurde zufälligerweise im Jahre 1954 in der damaligen Kirche Sant’Agostino aufgefunden, dann umbenannt auf Santa Chiara. Der mit einem jugendlichen, eindringlichen und kontemplativen Gesicht dargestellte Heilige ist umhüllt von einem roten Mantel, der sich vom grünlichen Marmorhintergrund abhebt.

 

Kontakte

Museo Civico Sansepolcro
Via Niccolò Aggiunti 65
52037 Sansepolcro
+ 39 0575 732218
www.museocivicosansepolcro.it