Monterki

LogoComune121X159

In der verstecktesten und unberührtesten Toskana, zwischen Kirchen und Burgen, an der Grenze zur Region Umbrien befindet sich Monterchi, eine antike mittelalterliche Ortschaft mit einer einzigartigen Landschaft, die Piero della Francesca inspirierte.

In diesem Ort, wo wahrscheinlich die Mutter des Künstlers geboren ist, endet eine Route, die die schönsten Landschaften zeigt, die Piero della Francesca in seinen Meisterwerken malte.

In Monterchi begleiten Sonnenblumen, Lavendelduft, lokaler Genuss und eine kleine Altstadt Touristen auf eine Reise durch die Zeit und in eine Dimension des Friedens und der Schönheit.

Landwirtschaftliche Betriebe, B&Bs, Gasthäuser, typische Produkte, Reitausflüge oder einfache Spaziergänge bieten Urlaubern einen unvergesslichen Aufenthalt in der Toskana.

Kontakte:
www.comune.monterchi.ar.it
culturaturismo@comune.monterchi.ar.it

Entdecken Angebote und Veranstaltungen !

Produkte und Gerichte des Gebietes Monterchi

  • DOP(g.U./mit geschützter Ursprungsbezeichnung): Toskanischer Schinken, Toskanischer Schafskäse, die Rassen Chianina, Cinta Senese, Marrone di Caprese Michelangelo;
  • IGP (g.g.A./mit geschützter geographischen Angabe): Toskanisches IGP Öl – Colline di Arezzo, Mastkalb aus dem Zentralapennin;
  • DOC (kontrollierte Ursprungsbezeichnung): Chianti Colli aretini;
  • Typische Produkte und Gerichte:
    • Vorspeisen: Toskanische Crostini aus Hühnerleber, Crostini mit Schwarzkohl, Bruschette mit Steinpilzen, Panzanella, Soprossata und Finocchiona Schinken und Wurst;
    • Erste Gänge: handgemachte Pasta (Ravioli, Tagliatelle und Bringoli), Ribollita aus Polenta, Pappa al pomodoro (Suppe), Kichererbsen-, Bohnen- und Zweikornsuppe;
    • Zweite Gänge: gegrilltes Fleisch, Wild, Pilze (Georgspilz und Steinpilz), weißer und schwarzer Trüffel, Tagliata, Steak, weiße Bohnen und Toscanello-Bohnen;
    • Dessert: Baldino (aus Kastanienmehl), Mürbeteigkuchen, Pangiallo, Cantucci und Honig;
    • Likör: Vinsanto und Nusslikör.