Wallfahrtskirche Madonna del Pianto und Kathedrale S. Michele Arcangelo

Die Wallfahrtskirche Madonna del Pianto, innerhalb der Kathedrale S. Michele Arcangelo, wurde 1885 aufgrund eines dreißig Jahre zuvor abgelegten Gelübtes, als die Stadt eine Choleraepidemie durchlitt, erbaut. Der Titel „Madonna del Pianto” (weinende Madonna) stammt von Maria Trösterin der Betrübten ab: auf einem goldenen tempelförmigen Altar befindet sich das Abbild der Jungfrau, feierlich auf einem Thron sitzend mit dem Kind im Arm. Das Gemälde, aus den ersten Jahren des 15. Jh., ist ein Werk des venetischen Malers Zanino di Pietro, der die marianische Ikonographie nach spätgotischen Stilelementen ablehnt. Die Kirche antiken Ursprungs wurde zwischen dem XVII. und XVIII. Jh. komplett restauriert, wobei ihr die heutige dreischiffige Aufteilung verliehen wurde; das Gebäude ist eine Schatzkammer voller Kunst und Glaube.

 

 

Kontakte

Wallfahrtskirche Madonna del Pianto und Kathedrale S. Michele Arcangelo
61048 Sant’Angelo in Vado (PU)
+ 39 0722 818423
sanmichelevado@libero.it