Piazza Grande

Die faszinierende Tjost „del Saracino“, die zwei Mal jährlich durchgeführt wird, findet im Herzen der mittelalterlichen Stadt statt, in Piazza Grande. Der trapezförmige Platz ist sehr steil angelegt. Im Laufe des 16. Jh. wurde er auf die heutige Größe reduziert und mit dem Vasari-Bogengang versehen. Dies ist die größte städtische Veränderung, die der Platz durchmachen musste; die anderen Seiten, wo die Veränderungen im Laufe der Zeit nicht so radikal gewesen sind, sind eine harmonische Synthese der toskanischen Architektur vom 13. bis 18. Jahrhundert. Einerseits gibt es eine Abfolge ziviler, privater Wohnsitze, auf der gegenüber liegenden Seite hingegen befindet sich die Apsis der Pieve S. Maria, das ehemalige Gerichtsgebäude und der Palazzo di Fraternita. Piazza Grande ist dabei der außergewöhnliche Rahmen nicht nur für die Saracino-Tjocht, sondern auch für die Antiquariatsmesse, die an jedem ersten Sonntag im Monat und am Samstag davor stattfindet.

Kontakte

Piazza Grande
52100 Arezzo