Museum Casa Vasari

Giorgio Vasari, Maler, Schriftsteller und Architekt, bekannt durch seine Biographien über hervorragende Maler, Bildhauer und Architekten und dafür, dass er die Uffizien in Florenz erschaffen hat, wurde 1511 in Arezzo geboren. Er erwarb dieses Gebäude, um es 1540 in sein eigenes Haus umzuwandeln. Der bekannte Künstler kümmerte sich persönlich um die Einrichtung und die Wandmalerei. Heute ist das Gebäude Sitz des Museum Casa Giorgio Vasari und des Archivs, wo unter anderem eigenhändig von Michelangelo, Pius V. und Cosimo I. de Medici geschriebene Briefe aufbewahrt sind. Es ist ein wundervolles Beispiel eines perfekt erhaltenen Gebäudes der Renaissance, in dem heute außer der Wandmalerei und einiger Werke des Vasari, zahlreiche Gemälde der damaligen Künstler, sowie einige Werke aus der privaten Sammlung des Künstlers aufbewahrt sind.

Kontakte

Casa Museo Vasari
via XX Settembre, 55
52100 Arezzo
+39 0575 354449