Einsiedelei von Montecasale

Die Einsiedelei von Montecasale ist der Mittelpunkt der Spiritualität von Franziskus. Sie wurde 1213 vom hl. Franziskus selbst gegründet und ist ein Beispiel für eine perfekt in die Natur eingefügte Architektur. Die einfache Einsiedelei liegt auf 700 m Höhe eingebettet im Grün des Apennins, umgeben von Wäldern und kleinen Bächen. Von der Kirche aus Holz und Stein erreicht man über einen sehr kleinen Gang im Fels einen Felsblock, wo der hl. Franziskus betete und sich ausruhte, sowie die Mönchszellen. Im kleinen Kloster mit Steindach konnte man in Ruhe meditieren, während man im Außenbereich ein atemberaubendes Panorama auf Sansepolcro und auf das gesamte Tal genießt.
Der hl. Franziskus hielt sich öfters hier auf und einige Vorfälle seines Lebens sind mit diesem Ort verbunden; der wichtigste erzählt von der Bekehrung von „drei Räubern“, die von der Großzügigkeit und der Liebe des Heiligen gerührt waren.

Kontakte

Eremo di Montecasale
Frazione Basilica 59 - 52037 Sansepolcro
Tel. e Fax. +39 0575 733695
montecasale@fraticappuccini.it
Accoglienza
Tel. e Fax. +39 0575 740178
dfr.ricci@gmail.com